• de
  • Weeed

Die 10 Punkte für die politische Partei Weeed.at - Das mögliche Österreich:

1. Nachhaltigkeit

Nachhaltig in die Zukunft arbeiten, sodass auch die nächsten Generationen die Vorzüge und Vielfalt dieses Planeten genießen und behutsam nützen können. Es geht um Umwelt, Planet, Lebewesen und Zukunft. Es wird Zeit für eine "Pause" für die Forstwirtschaft. Biologisierungen der Forste und von Wasserläufen, ohne großem technischen Einsatz. Mithilfe von Waldpädagogen die früher staatlich gefördert waren.

2. Ehre

Ehre zurück in Politik und Bankwesen bringen. Respektvoller Umgang mit Natur und dem Bürger, der Gesellschaft. Bankenregelungen für Österreich, später auch für den EU-Raum.

3. Werte

Zurechtrücken und klar stellen was in unserer Welt wirklich wichtig ist und Wert für uns Menschen hat. (Lebensnotwendigkeit)

4. Menschlichkeit

Chancengleichheit für alle Menschen bei Lebensqualität, Beruf, Umgang und vor allem für Generation NEXT!

5. Energiepolitik

Umstellung auf Ökostrom in ganz Österreich, später auch in der ganzen EU. Energiekonzepte für Generationen entwickeln und fördern.

6. Transparenz

Überwachung aller politischen Geldtransaktionen von Regierungen und Parteien der EU-Mitgliedsstaaten sowie die der EU - Komission, des europäischen Parlaments und der UNO.

7. Bildung

Reformierung des österreichischen Schulsystems. Montessori Schulen verstärkt nutzen und neue Schulen dieser Art bauen. Lehrer fördern und verstärkt pädagogisch ausbilden für einen besseren Umgang mit Schülern.

 

8. Europa

Grundsätzlich ein gutes Bündnis das auch Frieden unter den Mitgliedsstaaten und in der Welt geschaffen hat. Aktuell fühlen sich aber EU-Bürger unterdrückt und ausgebeutet durch Banken. Daher muss eine Unabhängigkeit von den USA sowie deren Banken entstehen. Dies wird eine schwierige Aufgabe aufgrund der veralteten Strukturen und der erstarrten Politik. Neustrukturierung der EU.

9. Lebensmittel & Wasser

Gegen die Privatisierung von (österreichischem) Wasser. GMO Verbot in ganz Österreich sowie Einführung einer BIO-Förderung für Unternehmensumstellungen zur Bio - Produktion. Expansion EU-weit möglich.WIR sprechen uns klar GEGEN ein Freihandelsabkommen mit den USA aus!

10. Wirtschaft, Standort und Steuern

Wir haben es geschafft unser Erbe aus dem Fenster zu schmeißen. Unser Schuldenberg wächst seit über 3 Jahrzehnten an. SCHULDEN STOP! Einer von vielen Punkten wäre mit der Umstellung auf Biosortiment sowie auch Unterstützung der klein Bauern in Österreich können wir unser BIP steigern und Schulden abbauen.

News

(Kommentare: 0)

Braucht es mehr? "ECHTE" Beweise? Endkampf? End"sieg"?

Und wer soll dafür an die Front? Junge, minderinformierte Männer? = typische FPÖwähler.

Reicht nicht bereits alleine DIESER Artikel, um auch bei echten (geistigen) Einsiedlern und Leuten die für Fußballschaun "leben", echte Panik statt unbegründete Angst auszulösen?

Lest - und teilt doch mal wieder etwas von hier - etwas was JEDE/R versteht:
http://www.mein-klagenfurt.at/mein-klagenfurt/das-freie-wort/ihr-wundert-euch-dass-man-euch-nazis-nennt/

(Kommentare: 0)

Welchen Medien kann man noch trauen?

Postet man den Artikel auf FB, so steht dort "Mann schoß mit Schrotgewehr..." als Teaser Text.
Was geht ab in diesem Land?
Alles egal?
http://kurier.at/chronik/oesterreich/mann-schoss-in-kaprun-auf-syrer-festnahme-wegen-mordversuchs/219.242.546

Bissl Zeit nehmen. Sehr interessant: http://www.erdpapiere.org/

UND - DU verwendest hoffentlich bereits die Suchmaschine von www.ECOsia.org ?
Pflanzt Bäume statt Millionen zu machen.
Daten werden nicht wie bei anderen offiziell für alles verwendet...
Und im Zweifel kann mit einem weiteren Klick Google befragt werden.

4 Sekunden um einen Baum zu pflanzen.
Etliche pro Tag MÖGLICH!

Sei Vorbild. Informier die Anderen. Ecosia liken auf FB.
Alles nur billige, unanstrengende Vorschläge - um das Klima zu stabilisieren.

UND ein ERSTKLASSIGES Beispiel wie wenig wir uns AKTUELL - anpassen MÜSSTEN.

WÄÄÄREN wir vernunftbegabt.
Mit Restintelligenz für Empathie...

(Kommentare: 0)

Du verstehst die Wut der Angstmenschen nicht?

Nur EIN Beispiel des Ausdrucks dieser Wut und Existenzangst.

Du bist HEUTE in Wien?

Hoffen Dich dort zu sehen: http://www.krone.at/city4u/wiener-clubbetreiber-mega-demo-gegen-stadtpolitik-zuviele-schikanen-story-524272

Bitte WEITERSAGEN.

Wir haben genug von der obenherab Politik.

In rund 15 Jahren kippt das Klima, die Wirtschaft kracht - und wir machen uns intern selbst fertig?

Wegen bissl Tabakrauch und 135%iger Sicherhheit?

Die Sicherheit ist läääängst perdu.

Zum Stabilisieren wäääre noch ein weeenig Zeit.

Und daß die Lösungsansätze längst da sind, hast Du hier mehrfach gelesen. ;)

(Kommentare: 0)

Ein paar Tage raus - urgent english Vdeo content

Jedem anzuraten. Natur. Echt im Wald. Solange das noch so geht...

Und mal die Zeitverschwendung durch die FPÖ mal aus Entfernung zu beobachten...

Hinherblah - die FPÖwählersorgen wurden gehört.

JETZT aber bitte Leute ranlassen, die ECHTES wirtschaftliches Know How haben.

Und global auch wegen Bildung geachtet werden.

Jemanden wie VdB.

Und fokussieren, was GENERATIONENNACHHALTIG verantwortbar ist.

Und was davon wie noch rettbar.

FB hat meinen Account gesperrt.

Die Story wieos ist zu lang und zu lächerlich um auch da Zeit zu vergeuden.

Worauf wir fokussieren sollten.

GENERATIONENNACHHALTIG VERTRETBAR?

Was vererben wir da?

Empfehle auch das neueste Posting auf der FBseite von " End Ecocide on Earth" - bitte selbst suchen.

Und das hier ganz ansehen.

Und eventuell das 2. auch

1) https://www.youtube.com/watch?v=1Jlyv1hCTr0

2) https://www.youtube.com/watch?v=5IZLm5zNhfI

3) Es hat noch mehr vom weisen Mann: https://www.youtube.com/watch?v=5wtUMM8SDws

(Kommentare: 0)

Nachschlag ad Wahlwiederholung Bullshit

AAAAAABER - stellt Euch mal das Gewimmer der Blauen vor, wenn wir denen keine Revanche geboten hätten.
Und uns von Norbert und seinen Lemmingen in den Öxit hätten treten lassen...
Die FPÖ als deklarierte EU-Austrittsprogramm.
Was wenn die es dann Auxit nennen würden?
Hatten wir das Thema schon? Mich machts immernoch ferdig...
http://diepresse.com/home/politik/bpwahl/5073568/Mayer_Aufhebung-der-HofburgWahl-war-klare-Fehlentscheidung